Frühjahrsblüten-Honig aus Portugal 300g

6,49 

Enthält 7% red. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Exklusiver Honig aus Ferreira do Alentejo, Portugal. Orangenblüte, Mandelblüte, Wildblumen-, Wildkräuterblüten geben diesem bernsteinfarbenen Honig seinen runden Geschmack.

Mehr Informationen in der Beschreibung unten

Inhalt: 300g

Das zeichnet uns aus

  • Check Mark Mit Zutaten aus der Region und mehrfach prämiert!
  • Check Mark Gelinggarantie!
  • Check Mark Alle Produkte frei von Zusätzen
  • Check Mark In DE: ab 50,00 Euro Warenwert – versandkostenfrei
  • Check Mark Zahlung per Paypal oder Vorkasse
EAN: 4260363654160 Artikelnummer: 4160 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Der Alentejo: Das heiße Herz Portugals, Land der Oliven, Korkeichen und endlosen Kräuterwiesen. Hier in Ferreira do Alentejo baut mein Freund Mario mit seiner Familie Orangen und Mandeln an. Wenn im Frühjahr die Blüte beginnt, wird aus der ganzen Gegend ein wahres Blütenmeer. Die Wiesen leuchten in kräftigen Farben und alles duftet nach blühenden Wildkräutern, Orangenblüte und Mandelblüte. Jetzt ist die Zeit der Imker und ihrer Bienen. Überall auf Marios Fazenda stehen die Bienenvölker, sie freuen sich über den üppig gedeckten Tisch und nehmen jedes Blütenangebot wahr. Denn bald schon werden die Tage im Alentejo heißer, die morgendlichen Tautropfen kleiner und die Blüten beginnen sich zu schließen.

Die Imker ernten nun, was ihre Bienen auf Marios Wiesen und Plantagen geerntet haben: einen bernsteinfarbenen, feinen Honig von überragendem Geschmack.

Sie halten hier ein Glas echter Handwerkskunst mit Herkunftsgarantie in den Händen. Dieser Honig wurde im Frühjahr 2022 geerntet, er ist kein Verschnitt oder Industrieware, sondern ganz exklusiv und einmalig.

Durch seinen runden, kräftigen Geschmack lässt sich dieser Honig auch sehr gut in Dressings, Vinaigrettes oder auch zum Backen verwenden. Viel Freude beim Genuss wünscht Ihnen Simon Diekmann!