Pickert ist unser Lebenund nicht erst seit gestern

Pickert – am besten von Pickert Mädel

  • Pickert ist die Natur pur, seit Jahrhunderten.
  • Pickert ist die Esskultur in Ostwestfalen-Lippe, Pickert ist Heimat.
  • Pickert gehört zu Ostwestfalen-Lippe wie das Hermannsdenkmal, der Teutoburger Wald, der Schiederstausee, das Hexenbürgermeisterhaus in Lemgo, die Weser, die Senne, Bielefeld – die Stadt, die es nicht gibt-, Bad Salzuflen, Bad Meinberg, Bad Lippspringe, Bad Oeynhausen, Bad Pyrmont, Bad Driburg.
Über nichts sind sich die Einwohner so einig, wie über einen guten Pickert.

Jede Familie, die etwas auf sich hält, isst einmal pro Woche Pickert.
Früher ein Arme-Leute-Essen, heute das Symbol für clean-eating, Essen ohne Zusatzstoffe.

Pickert hat uns in Ostwestfalen-Lippe über manche Nöte und Katastrophen hinweggeholfen, früher wie heute.
Exemplarisch dafür ist meine Lebensgeschichte, die der Annette Diekmann, Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft. Früher, als die Kartoffel ihren Einzug in Ostwestfalen-Lippe hielt, haben die Frauen, innovativ, aus der Kartoffel vielerlei Gerichte gezaubert.
Darunter auch den Pickert. Schnell stellte es sich heraus, dass er die Krönung der ostwestfälisch-lippischen Esskultur ist. Ein Evergreen, ein Hit, Top 1 der Spezialitätenliste Ostwestfalen Lippes, das Highlight überhaupt. Es gibt nichts Vergleichbares, womit sich der Ostwestfale und Lipper identifiziert.

Ich bin ein Pickertmädel und habe es geschafft, nachdem das „Pickert backen“, in der ürsprünglichen Form nicht mehr dem gesetzlichen europäischen Hygienestandart entsprach und damit das Todesurteil für unsere ostwestfälisch-lippische Eßkultur war, eine exellente goldprämierte Pickert Backmischung zu entwickeln.

Annette Diekmann, Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft

Don’t call it

Vergleiche mit Püfferchen, Pofertjes, Pfannkuchen, Pizza, Plinis, Struven, Kartoffelpuffer, Plinsen, Maultaschen, Kartoffelpfannkuchen, Omelette oder gar bayrische Dampfnudeln sind nicht gestattet.

Denn man vergleicht ja auch kein Elektrofahrrad mit einem Tesla.

Pickert ist Pickert. Basta. Wir in und um Ostwestfalen-Lippe sind Pickert!

Und wir sind auch alle Pickertmädel.

Pickertmädel sind alle Frauen, die aus einer Not eine Tugend machen können.
Nur aus sich selbst heraus, mit ihrer eigenen Kraft, die Leben schafft, die Leben erhält, fördert und pflegt. Ja ein Pickertmädel kann Verantwortung tragen und die Umwelt positiv gestalten.

Das Topping aber ist, das nun alle, wirklich alle, in den Genuß des leckeren Pickert kommen, der Kulinarik Ostwestfalen-Lippes.  Wie die Ministerialen es mal auf den Punkt brachten, „Pickert to go“.

„Pickert to go“ wurde auch vom WDR gesendet mit Unterstützung vom Fernsehkoch Björn Freitag.

„Pickert to go“, sagt schon der Slogan, ist ein Produkt für die Reise, Caravaning, Camping, Segeln, Outdoor, Schippern, Grüße aus der Heimat.

Mit der Pickert Backmischung ist man rundum gut versorgt. Ein Survivalpaket mit hoher Nährstoffdichte. Läßt sich in so vielen Varianten aufpeppen. Es gibt keine bessere universell einsetzbare Backmischung, die so lange haltbar ist, die man nur mit Wasser anrühren muss. Mit der man so tolle Gerichte zaubern kann und die nötigenfalls auf einem heißen Stein gegart werden kann.

Wir unterstützen….

Frauenhaus Lippe

Kleine Löwen e.V.

Initiative für Eltern von Frühgeborenen in und um Göttingen

Mädchenhaus Bielefeld

Posaunenchor Hohenhausen

Pickert Prinzessin NRW

Unsere Rezepte